LSP3420

Harry Belafonte and Miriam Makeba:
An evening with Belafonte/Makeba

LP (180g Vinyl) Living Stereo LSP-3420

An Evening With Belafonte / Makeba

Harry Belafonte, Miriam Makeba (voc) Jonas Gwangwa (arr, cond) Sam Brown, Eddie Diehl, Jay Berliner (g); William Salter (bass-v) Auchee Lee, Solomon Ilori, Chief Bey, (perc); u.a.

Aufnahme: 1965 in den RCA Victor’s Studios, New York Produktion: Andy Wiswell und Harry Belafonte

EUR 25.00
inkl. MwSt

teilen

Songs from Africa: Beim Lesen dieses Untertitels sei die Frage gestattet, ob ein Album, mit einem so bescheiden formulierten Titel, sich heute auf den Chartplakaten wieder finden würde. Liegt die Platte jedoch erst auf dem Teller, wundert man sich nicht mehr darüber, dass diese Song-Sammlung in den sechziger Jahren zu den Topsellern des Genres zählte. Auf liebevolle Weise werden Melodien, die allesamt aus den Quellen südafrikanischer Stammesgesänge entspringen, in gefühlvolle Arrangements gegossen. Klar, dass die Produzenten den beiden Starsängern nur wenig instrumentalen Background in den Rücken stellen und damit den ursprünglichen Charakter der überlieferten Vorlagen erhalten. Hier einige Gitarrentöne, eine Prise Mundharmonika und leise Trommelrhythmen bleiben die einzigen Gewürze für den weich federnden Sound. Dreh- und Angelpunkt für ein authentisches Hörerlebnis ist ein gemischter Chor, der meist im traditionellen Wechselgesang mit den Solisten an einem Strang zieht. So viel Wohllaut und Harmonie verführen leicht dazu, den Tonarm immer wieder in die Startrille zu setzen. Denn dieser Weltmusik mit Suchtfaktor inklusive kann man sich stundenlang hingeben.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung und den Datenschutzbestimmungen zu.

Datenschutzbestimmungen

ok