SP8506

Michael Rabin: Mosaics - with Leon Pommers, Piano

LP (180g Vinyl) EMI SP 8506

Michael Rabin: Mosaics

Michael Rabin with Leon Pommers, Piano

Aufnahmejahr: 1959

  1. Nocturne, Op 27, Mecolico. (Chopin - Wilhelmj)
  2. Caprice in A Minor, Mecolico. BIEM (Wieniawski - Kreisler)
  3. Jeunes Filles Au Jardin BIEM (Mompou - Szigeti)
  4. Etude in Thirds, Hawkes (Scriabin - Szigeti)
  5. La Plus que Lente BIEM (Debussy)
  6. Habanera (Sarasate)

  7. La Capricieuse, Mecolico. BIEM (Elgar)

  8. Sea-Shell, Chappell. BIEM. NCB (Carl Engel - Zimbalist)
  9. Zapateado, Mecolico. BIEM (Sarasate)
  10. Piece en Forme De Habanera BIEM (Ravel)
  11. March("Love for three Oranges") Hawkes BIEM (Prokofiev - Heifetz)
  12. Burleska, Mecolico. BIEM (Suk)
EUR 34.00
inkl. MwSt

teilen

Trotz seiner gänzlich unbegleiteten Aufnahmen von Bach, Ysaÿe und Paganini: Allzu wenig kammermusikalische Zeugnisse gibt es von diesem enigmatischen Virtuosen. Auf dieser LP – vielleicht seiner schönsten überhaupt – wird er jedoch nur von Leon Pommers am Klavier begleitet, und in diesem intimen Rahmen scheint sich sein so unbeschreibbar schmelzender Ton besser denn je entfalten zu können. Die technischen Wunder (etwa die langen Doppelgriffpassagen in der eröffnenden Chopin-Bearbeitung von August Wilhelmij) nimmt man kaum war, Rabin erfüllt die virtuosen Zugabenstücke, aus denen dieses Programm zusammengestellt ist, mit so viel Leben und Musikalität, dass sie nebensächlich wirken. (Zwingt man sich freilich, auf sie zu achten, wird man schnell blass ob Rabins Leistung.) In unserer nüchternen, technisierten Welt wäre für einen solchen Meister romantischer Klangschönheit kein Platz mehr: Ein Musiker wie Michael Rabin wird es in absehbarer Zeit nicht wieder geben. © Janis Obodda

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung und den Datenschutzbestimmungen zu.

Datenschutzbestimmungen

ok